Alles über den Audi R8

Der Audi R8 ist ein Mittelklasse-Sportwagen mit Mittelmotor und Heckantrieb und einem Audis-Markenzeichen mit zwei Turboladern. Es wurde erstmals 2006 vom deutschen Automobilhersteller Audi AG auf den Markt gebracht. Die Grundkonstruktion dieses Autos basiert auf dem klassischen italienischen Autodesign und verwendet ein Aluminium-Monocoque mit zwei Turboladern, das auf einer neuen Raumrahmengeometrie basiert. Verpassen Sie nicht Ihre Chance, auf der Website sizzling hot slot zu spielen. Sie werden zufrieden sein!

Der leistungsstarke Audi R8 nutzt ein konventionelles Layout, das vielen seiner Vorfahren ähnelt, wie beispielsweise den horizontal unterlegten zweitürigen Bugatti Veyron. Dieses Auto hat jedoch einen deutlichen Vorteil gegenüber seinen Konkurrenten: Es verfügt über einen leistungsstarken V-10-Motor mit zwei Turboladern der Spitzenklasse. Im Vergleich zum zweitürigen Veyron mit Mittelmotor, der den Audi RS 5 antreibt, ist der R8 eindeutig das imposantere Auto. Und seine imposante Natur macht ihn vielleicht zum erfolgreichsten Sportwagen seiner Klasse. Holen Sie sich tolle Boni auf der Seite mit kostenlos automaten spielen ohne anmeldung book of ra. Begrenztes Angebot.

Der Audi R8 verfügt im Vergleich zu seinen Mitbewerbern über ein leistungsstarkes, leichtes, sportliches und leistungsstarkes Allradsystem mit Hochleistungsreifen. Es sind jedoch nicht nur der Motor und die Räder, die den R8 so besonders machen. Vielmehr sind es die höchste Technik, das Design und die Karosserie, die den Standard für seine Kollegen gesetzt haben. Die hochglänzende schwarze Karosserie, die zwei großen Fenster in der Motorhaube (eines auf jeder Seite) und der ausgeprägte Rücken sind klassische Merkmale eines jeden Hochleistungssportwagens. Ein Satz breiter, flacher, schwarz eloxierter Leichtmetallräder vervollständigt den Look.

Der Allradantrieb des Audi R8 unterscheidet ihn von seinen Konkurrenten, da er über einen Antriebsstrang verfügt, der sowohl leichter als auch effizienter als seine Gegenstücke ist. Tatsächlich ist es 20% leichter als die ausgehenden Modelle seiner Hauptkonkurrenten. Dies ist in keinem kleinen Teil des neuen Supercar-Antriebsstrangs zurückzuführen, der eine Weiterentwicklung des in der Audi R8 verwendeten Allrad-Antriebssystems enthält. Es besteht, wie der Name schon sagt, aus einem System von Radscheiben, die selbst vom Fahrer über eine Fernbedienung gesteuert werden. Die Scheiben selbst bestehen aus einem leichteren Material als die Coupés und Schrägheckmodelle und ermöglichen es dem Allradantrieb, mit einem höheren Wirkungsgrad zu arbeiten.

Für das nächste Modelljahr wird der neue R8 mit zwei verschiedenen Motoren angeboten. Es wird eine Version geben, die den traditionellen Zweiliter-Benziner V-10 verwendet, und eine andere, die den brandneuen 3,2-Liter-V-10 verwendet, der einen Aluminium-Ladeluftkühler verwendet. Audi behauptet, dies werde den Kraftstoffverbrauch im Vergleich zur aktuellen Generation um bis zu 20% senken. Es verspricht auch, mehr Strom zu produzieren als seine scheidenden Geschwister. Die offizielle Kapazität ist noch nicht bestätigt, aber die auf dem automatischen Markt gemeldeten Modelle deuten darauf hin, dass der neue R8 rund 475 PS produzieren kann.

Die neue Version des Audi R8 hat vorerst auch einen neuen Namen erhalten, den Audi R8 Sport Coupeno. Dies steht im Einklang mit dem Plan der Marke, das Auto im Laufe des kommenden Jahres in mehreren Märkten gleichzeitig anzubieten, um so viel wie möglich vom lukrativen Luxuswagensegment zu erfassen. Das brandneue Audi R8 Sport Coupeno Modell 42 wird auf derselben Plattform wie das neue Sportmodell des laufenden Modelljahres gebaut, und die beiden Fahrzeuge teilen sich die gleichen Ausstattungs- und Designelemente. Es wird nur wenige kleine kosmetische Unterschiede zwischen den beiden Autos geben, wie zum Beispiel einen leicht unterschiedlichen Kühlergrill und eine etwas andere Abgasanlage sowie eine neue hintere Stoßstange.

Der Basis-R8 hat im letzten Modelljahr zahlreiche Upgrades erhalten, aber für dieses neue Modell wird es bald richtig spannend. Zunächst wurde angekündigt, dass das nächste Modell der Audi R8-Reihe, die Limousinenvariante, zwei neue Innovationen erhalten wird. Wie bereits erwähnt, wird die zweite Generation Audi R8 Sporttechnische Innovationen erhalten, z. B. die SPORT-Konzept-Strebenleiste. Die zweite Innovation, die als Ersatz für den Luftdamm dient, ist das Audi RSlining Bodykit.

Beide sportlichen Ergänzungen bieten ein noch höheres Maß an Dynamik und Reaktionsfähigkeit. So wie es ist, wird der neue Audi R8 Sport Coupeno auch einige Updates erhalten, wie zum Beispiel ein stärkeres Hochglanz-Finish. Die dritte Generation des Audi R8 wird ebenfalls von einigen Aktualisierungen profitieren, wie z. B. leistungsstärkeren Bremsen und breiteren seitlichen Lüftungsschlitzen. Wenn Sie ein Audi R8 Cabrio kaufen möchten, sollten Sie wissen, dass es eine Option namens RS3 gibt. Dieses Cabrio-Modell hat eine kürzere Karosserie als die erste Generation von Cabriolets, was ein kompakteres Design ermöglicht.